Don Quijote - Hörtheater als besonderes Erlebnis im Lockdown

Blog Mai 28, 2020 Autor: Karl

Die erste Frage, die meine Freunde mir stellten, als ich ihnen vom Hörtheater erzählte, war: Ist das nicht ein Hörspiel? Im Grunde ist es das auch. Man erkennt aber, woher der Name stammt. Ein Hörtheater hat verschiedene Sprecher, Hintergrundgeräusche und häufig wird die Geschichte in Akten erzählt. Auch an der Sprechweise lässt sich ein Hörtheater erkennen. Die Charaktere sprechen einfach kein "normales" Deutsch, sondern Theaterdeutsch.

Sancho: "Was kann ich für euch tun, geschätzte Damen?"
Dirne: "So ein hübscher Mann und noch allein?"
Sancho: "Da irrt Ihr euch! Alleine bin ich nie. Ich diene treu und redlich meinem Herrn: Dem Don Quijote!"

Würde mir ein Hörtheater gefallen?

Ich gehe unglaublich gerne ins Theater. Diese ganze Athmosphere, wenn der Vorhang noch geschlossen ist, das stetige Brummen des Publikums allmählich verebbt und schließlich der Vorhang aufgeht. Ich liebe das einfach. Natürlich ist ein Hörtheater jetzt nicht damit vergleichbar. Die ganzen sozialen Aspekte fallen ja vollkommen weg.

Aber es hat auch seine Vorzüge. Denn was ich am modernen Theater gar nicht leiden kann ist, wenn bei Shakespeare die Schauspieler im Schlafanzug auf die Bühne kommen und der Balkon der Julia ein Industrieconainer ist. Ich mag Theater nur, wenn es ein tolles Bühnenbild und richtige Kostüme hat. Mag man mich dafür Kunstbanause nennen. Am Ende will ich ja aber unterhalten werden.

Bei einem Hörtheater ist das alles meiner eigenen Fantasie überlassen. Das Theater löst sich von den Grenzen der Bühne und verschmilzt in meinem Kopf mit realen Orten. Gerade in Zeiten wie diesen, wo die Theater und Kinos geschlossen sind, ist das Hörtheater eine super Abwechslung zu Netflix. Ich hab mich mit meinem Freund auf den Balkon gechillt, ein Bier in der Hand und eine etwas andere Unterhaltung genossen.

Aber ich glaube, dass man trotzdem eine gewisse Freude am Theater haben muss, um ein Hörtheater zu mögen. Ich höre immer wieder, dass Leute nicht gern ins Theater gehen wegen der Sprache und etwas übertriebenen Schauspielerei. Genau das ist mir jedoch bei den Hörtheatern, die ich bereits gehört habe aufgefallen. Mir gefällt es, anderen nicht.

Wo kann ich mein erstes Hörtheater hören?

Ein super Beispiel ist ein ganz neues Hörtheater, das ich erst vor kurzem gehört habe: "Die wirklich wahren Abenteuer Don Quichottes" von Markus Hahn. Es wurde in diesem Jahr veröffentlicht und hat eine wirklich beeindruckende Sprecher-Liste. Die Geschichte um den berühmten Ritter wurde etwas umgewandelt und erzählt zum ersten Mal das Abenteuer aus der Sicht von Sancho, dem Diener.

Um was geht es?

Ein Schlag auf den Kopf und alles ändert sich für Sancho, denn er spricht fortan nur noch in Reimen. Als ob das nicht schon genügte, zieht er seinen Herrn – der Don Quichotte – in einen Schlamassel nach dem anderen. Ihnen auf den Versen sind ihre Gläubiger und weder vorn noch von oben kommt je was Gutes.

Könnte das was für mich sein?

Wenn du es bis hier geschafft hast, dann solltest du einmal in dieses Hörtheater reinhören. Es ist lustig, beinahe schon niedlich und so manches Zitat habe ich mir  aufschreiben müssen. Ich habe dir unten eine Hörprobe verlinkt, damit du einmal reinhören kannst. Mach es wie ich und schnapp dir deinen Partner oder einen Freund oder Freundin und hört es euch zusammen an. Uns hat es super viel Spaß gemacht.

Wie ist das Hörtheater geschrieben und produziert?

Ich bin ziemlich beeindruckt von den Dialogen. Zwar stammen die ganzen "Lebensweisheiten" vom Original aus dem 17. Jahrhundert, aber das Theater an sich ist vom Autor und Regisseur Markus Hahn geschrieben. Er hat unwahrscheinlich gut den Ton der damaligen Zeit immitiert, ohne aber die Verständlichkeit und den Witz für die heutige Zuhörerschaft einzubüßen. Man hört, dass unwahrscheinlich viel Arbeit in diese Produktion geflossen ist.

Wer sind die Sprecher?

Ich habe oben schon einmal erwähnt, dass die Sprecher-Liste beeindrucken ist. Tim Sander, Thomas Fedrowitz oder Lucas Wecker, nur um ein paar zu nennen. Lucas Wecker war übrigens mal dieses Geigerwunderkind mit den langen Haaren, das bei Supertalent mitgemacht hat. Eine der bekanntesten Sprecher, der an diesem Hörtheater teilgenommen hat, ist Lutz Mackensy, deutsche Stimme von Rowan Atkinson alias Mr. Bean. Und ja, eine bessere Wahl hätte man nicht treffen können.

HIER geht es direkt zum Hörbuchverlag "Hörspielbücher" von Markus Hahn und Ariane Seeger. Dort gibt es eine Hörprobe und falls du dir das Hörtheater kaufen möchtes, ist es dort deutlich günstiger als bei Audible.

Jetzt anhören

Verfügbar bei diesen 3 Anbietern:

Großartig! Das Abonnement wurde erfolgreich abgeschlossen.
Großartig! Schließe als Nächstes die Kaufabwicklung ab, um vollen Zugriff zu erhalten.
Willkommen zurück! Du hast dich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Dein Konto ist vollständig aktiviert, du hast jetzt Zugang zu allen Inhalten.