Die Spielhaustrilogie

Fantasy Apr. 24, 2020 Autor: Karl

Um was geht es?

Was wäre, wenn du durch eine Partie Schach, dein Augenlicht zurückerlangen, die Macht über ganze Reiche gewinnen oder gar die Zeitspanne deines Lebens verlängern könntest? Im Spielhaus kannst du all das — und mehr. Doch ein Ort, der eine solche Macht verspricht, ist unumgänglich eine Brutstätte für List und Intrigen. Über Jahrhunderte hinweg werden die feinen Fäden eines Netzes gesponnen, in dem entweder der eine oder die andere enden wird.

Könnte das etwas für dich sein?

Dieses Buch ist für jeden, der das Übernatürliche nur in Maßen schätzt. Es ist ein Fantasy-Roman und basiert auf einem magischen Konzept. Doch die Geschehnisse spielen hauptsächlich in der realen Welt. Es werden keine Zaubersprüche aufgesagt oder Rituale abgehalten. Nur die Angst davor, beim Spiel zu verlieren, begleitet dich beim Hören, denn die Konsequenzen sind selten angenehm.

Am besten passt dieses Hörbuch zu einer ruhigen Minute, bei der man dem Sprecher seine ungeteilte Aufmerksamkeit schenkt. Ich habe es gerne im Park oder auf Zugfahrten gehört.

Wie ist das Buch geschrieben?

Chathrine Webb alias Claire North hat einen eigensinnigen Schreibstil, den ich mit absoluter Sicherheit wiedererkennen würde. Die Wahl der Perspektive, die Satzkonstruktion und Wortwahl, alles ist auf besondere Weise faszinierend. Bald fragt man sich, warum man diese Reihe noch nicht auf den Bestseller-Listen entdeckt hat. Ich finde ihren Schreibstil einfach „mega“ (mir fällt nichts Besseres ein). Schaust du dir aber die Kritiken an, merkst du schnell, dass die Meinungen entzweigehen. Einige empfinden ihre Bücher als anstrengend und verwinkelt. Ich kann nur sagen, dass dies genau das ist, was mich daran begeistert hat.

Wer ist der Sprecher?

Sprecher ist Stefan Kaminski, einigen vielleicht schon von den “Chroniken von Amber“ bekannt. Er liest in angenehmem Tempo, hat eine gute Betonung und hält die Stimmen der Charaktere ein. Mir ist immer wichtig, dass Gefühle richtig transportiert werden, und das kann Stefan Kaminski sehr gut. Vor allem aber spricht er fremdsprachige Wörter richtig aus. Ich weiß, das katapultiert mich in die Rolle des Super-Strebers, aber das ist etwas, was mir jedes Mal negativ auffällt, wenn ein Sprecher die falsche Aussprache hat.

Jetzt anhören

Verfügbar bei diesen 3 Anbietern:

Großartig! Das Abonnement wurde erfolgreich abgeschlossen.
Großartig! Schließe als Nächstes die Kaufabwicklung ab, um vollen Zugriff zu erhalten.
Willkommen zurück! Du hast dich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Dein Konto ist vollständig aktiviert, du hast jetzt Zugang zu allen Inhalten.