The Lord of the Rings | Das inoffiziellen Hörbuch-Meisterwerk

Fantasy Aug. 30, 2020 Autor: Karl

Keine Geschichte hat die Menschen derart in den Bann gezogen wie "Der Herr der Ringe" von J. R. R. Tolkien. Für viele gilt er als Begründer des Fantasy-Romans. Doch er hat nicht nur eine vollkommen neue Art des Schreibens erfunden, sondern eine ganze Welt. Ich habe die Filme unzählige Male gesehen und auch die Bücher mehrfach gelesen. Dennoch ergreift mich immer wieder dieses Gefühl von Fernweh und Abenteuer, wenn ich erneut meine unerwartete Reise durch Mittelerde beginne.

Kürzlich bin ich per Zufall bei SoundCloud auf das englischsprachige Hörbuch von "Der Herr der Ringe" gestoßen und habe promt auf Play gedrückt. Mir war nicht klar, wie Hörbücher eigentlich sein sollten. Das Erste, was ich hörte, war die Originalfilmmusik. Dann war es, als hätte mich jemand nach Mittelerde teleportiert. Leute, dieses Hörbuch ist absolute Perfektion. Es ist, als hätte ich die Bücher nie gelesen.

Gandalf hört sich exakt so an wie im Film, doch Gollum auch. Man würde meinen, dass ein Mensch beides nicht schaffen könnte. Bis zu diesem Zeitpunkt dachte ich, dass es sich hierbei um eine illegale Kopie des englischen Original-Hörbuchs handelte. Aber dann wies mich einer meiner Freunde auf einen wichtigen Punkt hin, der mich dazu bewegte, Nachforschungen zu betreiben. Denn die Filmmusik spielte nicht nur am Anfang, sondern untermalt das gesamte Hörbuch. Würde ein Hörbuchverlag wirklich die Rechte dafür bekommen? Wohl eher nicht.

Letztlich konnte ich tatsächlich den Urheber dieses Kunstwerks ausmachen: Phil Dragash. Er ist Filmproduzent, Künstler und Designer und hat in seiner Freizeit dieses Hörbuch aufgenommen. Wie ich mir anfangs schon gedacht habe, stellt er diese Aufnahme aus urheberrechtlichen Gründen kostenlos bereit. Jeder, der sich fit für 48 Stunden Englisch fühlt, sollte sich das unbedingt anhören. Doch aufgepasst: Es ist eine gefährliche Sache, aus deiner Tür hinaus zu gehen. Du betrittst die Straße und wenn du nicht auf deine Füße aufpasst, kann man nicht wissen, wohin sie dich tragen.

Book 1: The Fellowship of the Ring

Book 3: The Two Towers

Book 5: The Return of the King

P.s.: Falls einige Nicht-Nerds unter euch sich wundern: Die Bücher werden 1,3 und 5 gezählt, weil die Lord of the Rings Reihe von Tolkien ursprünglich in sechs Büchern geschrieben wurde. Die Verleger wollten das Werk aber lieber in nur drei Bücher veröffentlichen, da sie keine sonderlich großen Gewinne erwarteten. :D So blöd muss man erstmals sein...

Jetzt anhören

Verfügbar bei diesen 3 Anbietern:

Großartig! Das Abonnement wurde erfolgreich abgeschlossen.
Großartig! Schließe als Nächstes die Kaufabwicklung ab, um vollen Zugriff zu erhalten.
Willkommen zurück! Du hast dich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Dein Konto ist vollständig aktiviert, du hast jetzt Zugang zu allen Inhalten.