Tintenherz Trilogie

Fantasy Juni 06, 2020 Autor: Karl

Um was geht es?

Bücher flüstern die Geschichten anderer Zeiten und anderer Welten. Sie locken dich in das tückische Labyrinth verheißungsvoller Wunder und fantastischer Abenteuer. Doch was wäre, wenn deine Worte, die du sprichst, während deine Augen über die schwarzen Zeilen gleiten, zum Leben erwachen?

Könnte das was für mich sein?

Die Tintenherz-Trilogie (obwohl das stimmt nicht ganz – die Autorin hat vor Kurzem einen vierten Teil veröffentlicht) ist eine der bekanntesten deutschen Fantasy-Reihen überhaupt, die selbst im Ausland erfolgreich war. Vielleicht hast du auch schon den Film zum ersten Teil gesehen. Es ist zwar für Kinder geschrieben, aber ich hab es tatsächlich erst während des Studiums gelesen und fand es fantastisch. Die Geschichte ist gefüllt von unzähligen kleinen Details und steckt so voller Fantasie, dass du dich bald fragst, wie ein Mensch allein auf all diese Ideen kommen konnte.

Hier und da waren für mich ein paar etwas langatmige Stellen, aber am Ende ist dies trotzdem eines meiner Lieblingsbücher geworden. Ich denke aber, dass dir eine auf Kinder ausgerichtete Schreibweise irgendwo gefallen muss. Wenn du eher der Game-of-Thrones-Leser bist, wird dir das hier vielleicht nicht so gefallen, obwohl ich sagen muss, dass ich das auch gelesen habe ;)

Wie ist das Buch geschrieben?

Das mächtigste, was ein Autor erschaffen kann, ist, ein einzigartiges Gefühl zu transponieren. Ein Gefühl, das jeder hat, während er das Buch liest. Denk an Harry Potter, wo du sprechen kannst, mit wem du willst, und jeder erzählt dir von den gleichen Empfindungen und Vorstellungen. Wenn ein Autor das schafft, dann kann man das Buch endlos lesen und wird nicht satt von der Geschichte. Genau das hat auch Cornelia Funke geschafft. Ich habe bereits mehrere ihrer Bücher gelesen und gehört und jedes Mal hatte ich die gleiche Erfahrung. Ihr Schreibstil steckt so voller Tiefe, Gefühle, Geräusche und Gerüche, dass man beim Lesen die Welt um einen herum vergisst.

Wer ist der Sprecher?

Rainer Strecker ist Schauspieler, Hörbuchsprecher und Autor. Wenn man ihn hört, wünscht man sich ein Lagerfeuer oder einen Kamin herbei. Er hat diese typische Vorleserstimme, wie man sie sich in alten Büchern vorstellt: tief, warm und gemütlich. Er passt perfekt zu dieser Geschichte, denn er bringt wirklich die Charaktere zum Leben.

Jetzt anhören

Verfügbar bei diesen 3 Anbietern:

Großartig! Das Abonnement wurde erfolgreich abgeschlossen.
Großartig! Schließe als Nächstes die Kaufabwicklung ab, um vollen Zugriff zu erhalten.
Willkommen zurück! Du hast dich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Dein Konto ist vollständig aktiviert, du hast jetzt Zugang zu allen Inhalten.