Im Auftrag Ihrer Majestät

Krimi Aug. 26, 2020 Autor: Karl

Um was geht es?

1932: Lady Georgiana Rannoch, 34. in der Thronfolge der brittischen Monarchie, hatte in ihrem Leben nur gelernt, wie man einen Knicks durchführt, ohne zu stolpern, und welchen Sitzplatz man einem Erzbischof zuweist. Ersteres hat sie nie ganz meistern können. Zweiteres ist einfach nur sinnlos, wenn man kein Geld hat und auf der Suche nach Arbeit besondere Fähigkeiten vorweisen soll. Denn Georgianas Vater war zwar ein schottischer Herzog und sie wuchs in einem Schloss auf, doch die Wirtschaftskrise hat auch in den höreren Ebenen ihre Zeichen hinterlassen. Mit 21 Jahren steht sie so gut wie mittellos dar und dann wird auch noch dieser schreckliche Franzose ausgerechnet in ihrer Badewanne ermordet...

Wäre das etwas für mich?

Wir wissen es alle: Der Titel verspricht weiß Gott nichts Gutes. Im Auftrag Ihrer Majestät hört sich nicht sonderlich einladend an. Umso erstaunter war ich, als ich mir den ersten Teil dieser Krimi-Reihe anhörte. Sie ist einfach genial. 1932, Jazz, wilde Partys und verruchte, mysteriöse Damen in Cocktailkleidern und Zigarrettenhaltern in den Händen. Ich habe wirklich alles von diesem Hörbuch bekommen, was ich von einer Geschichte erwarte, die im London der 30er Jahre spielt. Endlich ist dies einmal eine Cosy-Crime-Reihe, die auch echte Spannung in die Handlung bringt und die Leser/ Hörer nicht nur in Watte packt.

Versteht mich nicht falsch: Ich bin kein Liebhaber von Blut, ewigem Depri-Regen, Horror-Clowns und Achstmördern hinter jeder Ecke. Meine Krimis sollen mich schon ein wenig in Watte hüllen. Aber ich liebe trotzdem diese Sherlock-Holmes-Spannung, wo der Ermittler durch dunkle neblige Gassen schleicht. Er fühlt sich beobachtet, aber der Nebel ist zu dicht, um etwas zu erkennen. Doch hört er da nicht Schritte aus der weißen Dunkelheit auf sich zukommen oder bildet er sich das nur ein? Das ist die Sorte Krimi, die ich mag und genau das bekommt man hier.

Wie ist das Buch geschrieben?

Janet Quin-Harkin alias Rhys Bowen ist eine brittische-amerikanische Autorin, die besonders für ihre Mystery-Romane bekannt ist. Ich werde mir unbedingt auch die anderen Krimi-Reihen von ihr anhören. Molly Murphy Ermittelt hört sich so schlecht an, dass es nach der etablierten Regel ein Weltklassiker sein muss.

Sie schreibt auf eine sehr charmante, birttische Weise, die ich augenblicklich mochte. Auf deutsch merkt man es nicht so sehr wie auf englisch. Aber sie hat sehr sehr darauf geachtet, dass die Charaktere mit ihren entsprechenden Akzenten sprechen. Hinzu kommt, dass ich wirklich auch etwas über die Zeit und Sitten der 30er Jahre lernen konnte. Rhys Bowen hat sehr akurat und mit vielen Details die Kultur von damals geschildert. Sie hat es sogar geschafft so manche Eigenheiten zu erklären ohne, dass sich der Leser in einem Lexikon wiederfindet, sonder indem diese Dinge dann einen Sinn in der Handlung haben.

Wer ist der Sprecher?

Arlett Drexler ist eine deutsche Hörfunkmoderatorin und Synchron-, Hörspiel- und Werbesprecherin. Sie hat eine sehr angenehme Erzählstimme und ist unter den Sprechern sogar sehr bekannt. Ich habe sie nicht direkt erkannt, aber man hat sie schon in vielen verschiedenen Werbevideos, Hörspielen, PC-Spielen und im Radio gehört.

Ich fand Arlett Drexler sehr gut. Aber meine neue Lieblingssprecherin habe ich in der englischen Version gefunden: Katherine Kellgren ist ein absolutes Hörbuchgenie. Ich habe es selten erlebt, dass ein Sprecher derart viele verschiedene Stimmen und Aktzente immitieren kann. Teilweise macht sie die männlichen Stimmen so gut nach, dass man ihre Stimme nicht mehr von der eines Mannes unterscheiden konnte. Leider konnte ich die englische Version nur bei Audible kaufen, aber das war gut investiertes Geld. Mit ihr als Sprecherin, war das ein richtiges Erlebnis.

Jetzt anhören

Verfügbar bei diesen 3 Anbietern:

Großartig! Das Abonnement wurde erfolgreich abgeschlossen.
Großartig! Schließe als Nächstes die Kaufabwicklung ab, um vollen Zugriff zu erhalten.
Willkommen zurück! Du hast dich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Dein Konto ist vollständig aktiviert, du hast jetzt Zugang zu allen Inhalten.